In der 2016 von J. Alexander Bareis begründeten Reihe Lunder Arbeitspapiere zur Germanistik werden aktuelle Arbeiten aus dem Bereich der germanistischen Sprach-, Literatur- und Übersetzungswissenschaft veröffentlicht. Sämtliche Beiträge sind frei zugänglich (open access) und durchlaufen vor der Publikation ein internes Begutachtungsverfahren. Publikationssprachen sind Deutsch, Englisch und Schwedisch. Die Lunder Arbeitspapiere zur Germanistik werden ab Ausgabe 9 (2019) gemeinsam herausgegeben von  J. Alexander Bareis und Britt-Marie Ek.

Aktuelle Ausgabe

Nr. 13 (2019): J. Alexander Bareis: Ambivalensens estetik. En kort introduktion till Daniel Kehlmanns författarskap
Veröffentlicht: 2019-11-17

Komplette Ausgabe

Alle Ausgaben anzeigen